Image

Die Regeln

Wir haben einige leicht verständliche, aber trotzdem unerlässliche Regeln für euch zusammengestellt die für ein gutes Miteinander befolgt werden müssen.
  1. Beleidigungen und rassistische, oder diskriminierende, Äußerungen, Tribenamen, oder Nicknamen, werden nicht toleriert.
  2. Gezähmte Tiere dürfen nicht auf "Aggressiv/Neutral" und "Wandern" gestellt werden.
  3. Gezähmte Tiere dürfen nicht abseits der eigenen Basis abgestellt werden.
  4. S+ Collectoren dürfen nicht an fremden Basen aufgestellt werden.
  5. Tamingstrukturen, welche nicht direkt in euren Basen stehen, müssen nach dem Zähmvorgang unverzüglich wieder abgebaut werden.
  6. Reservierte Bauspots (z.B. mit Foundations, oder Piller) müssen innerhalb von 7 Tagen ausgebaut werden.
  7. Ressourcenreiche Spots sollten nicht bebaut werden um diese Spots dauerhaft als Farmpunkt behalten zu können. Dazu zählen z.B. auch die Parkbänke und Tische auf Extinction!
  8. Der Zugang zu den Stadtterminals auf Extinction muss zu jeder Zeit gewährleistet werden. Strukturen an den Terminals müssen daher entweder genug entfernt gebaut, oder auf unverschlossen gestellt werden.
  9. Abgelaufene Strukturen und Tiere dürfen nicht geclaimt werden. Meldet diese Strukturen und Dinos einfach einen Admin.
  10. Lootcrates (z.B. die in der Ragnarok Wüste) dürfen nicht zugebaut werden, ebenfalls sind Farmhäuser in der Nähe der Crates nicht erlaubt.
  11. Vermeidet das bebauen von Spawnbereichen (z.B. auf Ragnarok an der Vikingbay) damit Neuspieler nicht in euren Strukturen und Basen feststecken. Solltet ihr dort doch bauen so müssen eingezäunte Bereiche mit unverschlossenen Toren versehen werden.
  12. Es ist verboten Wildtiere zu anderen Basen zu ziehen (z.B. Gigas oder Wyvern).
  13. Tamingvorgänge von anderen Spielern dürfen nicht gestört oder verhindert werden. Das betäubte Tier anzugreifen oder Wildtiere hinzulocken ist daher verboten!
  14. Eier von Wyvern, Rockdrakes und Deinonychus dürfen nicht einfach so gedroppt werden (z.B. wenn das Level der Eier euch nicht zusagt) sondern gegessen, oder als Kibblebestandteil mit in die Base genommen und verarbeitet werden.
  15. Leert Biberdämme komplett statt nur die Items herauszunehmen die euch gefallen. Holz z.B. solltet ihr einfach direkt droppen. Der Biberdamm kann erst mit neuem Zement spawnen, wenn der vorherige komplett weg ist.
  16. Das Aufstellen von Teleportern (Vanilla oder Steampunk) in der Nähe von Artefakten oder Lootcrates in Höhlen ebenso wie auf offener Fläche ist untersagt. Die Teleporter müssen mindestens 50 Fundamente vom nächsten Lootcrate oder Artefakt an freier Fläche entfernt sein, in Höhlen mit Artefakten dagegen dürfen diese Geräte gar nicht gebaut werden.
  17. Handel (Kauf und Verkauf von Strukturen oder Tieren) ist ausdrücklich erlaubt, um den Markt auf dem Server aber nicht zu unterwandern sollten Gegenstände und Tiere nicht unter Wert verkauft werden. Preise von 100 Stroh oder 10.000 Fleisch für einen Rex oder Giga sind daher nicht erlaubt und schaden letztlich auch nur den von den Spielern selbst erschaffenen Markt.
  18. Wyvernfallen und Turretanlagen dürfen nicht mehr aufgestellt werden. Hierzu haben wir öffentliche Fallen und Turretanlagen aufgebaut, die jeder Spieler nutzen darf.
  19. Das Spammen von Artikeln im Auktionshaus (das Einstellen von den immergleichen Artikeln) soll vermieden werden.
  20. Jeder Stamm darf maximal eine Hauptbasis und eine Nebenbasis pro Karte besitzen. Eine Nebenbasis muss klar erkenntlich in Größe oder Funktion sein (z.B. Spawnhäuschen, Breedinghalle oder Wasserhalle).
  21. Die Admins haben bei der Durchsetzung aller Regeln immer noch das letzte Wort.


Wir behalten uns vor bei Regelbrüchen den betreffenden Spieler zu bestrafen. Das können z.B. Punktabzüge im Reward Vault, temporäre Bans oder auch komplette Bans sein.